1. Herren

Die Trainer

Daniel Ferl
Daniel Ferl

Holger Krol
Holger Krol

Lutz Hensel

Spielklasse: Stadtliga  
Trainer: Daniel Ferl  
Co-Trainer: Holger Krol  
Mannschaftsleiter: Lutz Hensel Tel: 0177 25 18 000
Trainingszeiten: Dienstag: 19:00 - 20:30
  Donnerstag: 19:00 - 20:30

29.1.17 Männer sind Futsal Landesmeister!

Nach dem erfolgreichen Samstag mit unserer C1 setzten unsere Männer am Sonntag in Chemnitz noch einen drauf und wurden Landesmeister im Futsal!

Herzlichen Glückwunsch!

22.8.16 Saisonauftakt nach Maß! 1.Männer gewinnen Derby gegen MoGoNo 2:0

Unsere Mannschaft startete mit einem 2:0 Sieg gegen den Ortsnachbarn MoGoNo ins neue Spieljahr.

Das Spiel begann mit einem vorsichtigen Abtasten beider Mannschaften im Mittelfeld. Nach 10 Minuten kam Maximilian Cil dann zu einem gefährlichen Schuss. Dieser ging in die rechte Torecke, der Hüter von MoGoNo konnte mit großem Einsatz das Leder aber noch zur Ecke ablenken. In der 22. Minute stand es dann aber doch 1:0 für uns als Toni Hollmach den Ball von links ins lange Eck beförderte. Nur eine Minute später lag das  2:0 in der Luft. Der Ball ging aber an den Pfosten des Tores des Gastes und sprang von dort ins Feld zurück. Kurz vor der Halbzeit fiel dann das 2:0 nach einem Schuss von Christian Hassa aus halblinker Position. Hier gibt es Meinungen, dass ein Spieler von MoGoNo den Ball noch berührt hat und es so auch ein Selbsttor gewesen sein könnte. Wichtig ist aber nur, dass der Ball im Tor war.

Nach der Pause versuchte MoGoNo zu einem Treffer zu kommen. Die größte Chance ergab sich als nach einer Ecke ein Gästestürmer aus 6 Meter zum Schuss kam, unser Hüter Tim Kubald aber reaktionsschnell abwehren konnte.
Danach wurden wir wieder überlegen. Eine Großchance hatten wir, als Maximilian Cil von links abzog, der Ball aber die Latte traf. Dann hatten wir noch mehrere Tormöglichkeiten, die aber nichts mehr brachten.
Am kommenden Samstag, 27.8.,  spielt unsere Mannschaft um 15.oo Uhr bei TuS Leutzsch.

Meinung des Trainers Daniel Ferl 
In diesem Spiel waren wir meist überlegen. Zu sehen war, dass die Mannschaft das vorgegebene Spielsystem gut umgesetzt hat, wir viele Zweikämpfe gewannen und so zu zahlreichen Torchancen kamen. Im Ergebnis haben wir hochverdient gewonnen.

Es spielten: Kubald, Hassa, Salbach, Viehweg (61. Scharf), Schmidt, Cil, Hollmach (56. Magyarosi), Erler, Schultheiß (72. Taube), Fertsch, Sippel
Tore: 1:0 Hollmach (22.), 2:0 Hassa (44.).
Schiedsrichter: Thomas Becker, Bodo Fritz, Martin Mentzel

Rolf Beyer, Bilder: Heiko Roßner

Holger Krol
Holger Krol

Daniel Ferl
Daniel Ferl

11.8.15 Start unserer Ersten in die neue Saison - Interview mit dem neuen Trainer

Unsere erste Männermannschaft startet am Samstag, 15.8. um 15 Uhr mit dem Spiel gegen FC Eintracht Holzhausen 93 in die neue Saison. Neue Saison, neue Chancen, neue Spieler UND neues Trainergespann: Holger Krol & Daniel Ferl als Co-Trainer. Wir sprachen vorab mit Holger Krol über die neue Saison:

Interview mit Holger Krol Trainer unserer 1. Mannschaft

Wie schätzt Du den Stand der Vorbereitung unseres Teams ein?
Wir haben in der Zeit vor den Punktspielen sehr hart trainiert und zahlreiche Vorbereitungsspiele – meist gegen höherklassige Gegner – durchgeführt. Dabei wurden gute Ergebnisse erzielt. Hiervon ausgehend müssten wir entsprechend gerüstet sein.  Bedingt durch Urlaub fehlten aber immer einige Spieler, aber das dürfte nicht nur bei uns so sein.

Gibt es noch „offene Baustellen" und wenn ja wie sollen diese zugemacht werden?
Der Kader der ersten Mannschaft ist jetzt komplett. Die vakante Position des Torwarts wurde gelöst.

Wie schätzt Du das Niveau der Stadtliga ein?
Das Niveau der  Stadtliga wird dieses Jahr qualitativ besser sein. Die Absteiger aus der Landesklasse und die Aufsteiger aus der Stadtklasse werden die Liga bereichern. Welche Mannschaften aber zur Spitze gehören, wird sich erst nach einigen Punktspielen  schrittweise herauskristallisieren.

Welches Ziel hat nun die 1. Mannschaft?
In den vergangenen Jahren waren wir immer Zweiter oder Dritter der Stadtliga. Hiervon ausgehend  sollten wir die Weichen für die Zukunft stellen. Alle unsere ersten Juniorenmannschaften spielen seit Jahren auf Bezirks- bzw Landesklasse- oder Landesebene und gehören zu den Besten der Landesklasse. Deshalb muss es perspektivisch  unser Ziel sein, dass auch unsere Erste nachzieht und auf Landesebene spielt. Natürlich kann nicht vorhergesagt werden wann der Aufstieg gelingt.

Danke für das Interview und viel Erfolg bei den Punktspielen.
Rolf Beyer

20.6.15 Pokalendspiel der 1.Mannschaft Rotation 1950 - KSC 1864 1:2

Nachdem sich im Halbfinale der KSC mit einem 2:1 Sieg beim SV Brehmer und Rotation 1950 mit einem 1:0 beim SSV Stötteritz  für das Finale qualifiziert hatten, bestritten nun beide Teams das Endspiel um den Stadtpokal von Leipzig.

Nach anfänglichem Abtasten kam in der 11. Minute Martin Werner vom KSC zu einem Kopfball und verwandelte sicher zum 0:1.  Kurze Zeit später lag das 1:1 in der Luft. Nach einer Flanke von links jagte Hannes Lerz den Ball an die Latte des KSC-Gehäuses, von wo das Leder ins Feld zurücksprang.

Nach dem Wechsel wurde Rotation dominierend und verlagerte das Spiel meist in die Hälfte des Gegners. Trotz mehrerer Chancen gelang aber kein Tor. Als in der 82. Minute unser Hüter Marty Engelke sich bei einem Ball verschätzte, stand es plötzlich 0:2 durch ein Tor von Karpath Senjo.

Nun versuchte unsere Mannschaft mit Macht das Ergebnis noch zu korrigieren. In der 85. Minute jagte Marco Arsenijevic einen Freistoß an den rechten Dreiangel des gegnerischen Tores, leider sprang auch dieser Ball ins Feld zurück. Dann gelang Christian Hassa der 1:2 Anschlußtreffer (90.). Zum Ausgleich reichte es aber nicht mehr, da kurze Zeit später der Abpfiff kam.

Schiedsrichter: Florian Schlecht, Falko Duemke, Jan-Hendrik Jäger

Tore: 0:1 Werner (11.), 0:2 Senjo (81.), 1:2 Hassa (90.)

Es spielten für Rotation: Engelke, Le Petit (89.Köhn), Hassa, Salbach (83.Reul), Knoebel, Arsenijevic, Lerz (78.Scharf), Hollmach, Heinrich, Kyncl, Spachmann

Zuschauer: 400

Fotos: Heiko Roßner (2), Steffen Harder / Stephan Schmidt

Rolf Beyer

interhyp
Foto Herbst
WOSZ
Bad Brambacher
Leipziger Dachdeckerei Erbse & Hahndorf
Küpper & Partner
Portground
Gebauer
Fahrschule Barthold
Rene Wolter Vermögensberatung
City Concept Leipzig
Versicherungsagentur Sven Gerasch
Lohnsteuerhilfeverein Cencus e.V.
M4Energy eG