Teams & Berichte

Teams Spielklasse Mannschaftsleiter Trainer
1. Herren 1. Stadtklasse Wolfgang Beyer Wolfgang Beyer
2. Herren 2. Stadtklasse Thomas Riedel Thomas Riedel
Senioren Bezirksklasse Hartwig Kuhnhardt Hartwig Kuhnhardt
1. Damen Bezirksklasse Brigitte Beyer Wolfgang Beyer
2. Damen Stadtliga Helga Hupfer Bärbel Kaiser

Heimspielsieg im letzten Punktspiel

Am Samstag den14.02.2015 trat die erste Mannschaft der Männer zum letzten Punktspiel der Saison zu Hause gegen den Tabellenführer aus Dölzig an. Bei diesem Spiel wollten wir nochmal alles geben und auch das letzte Heimspiel gewinnen, um unsere starke Heimsaison nochmal unter Beweis stellen.

In diesem Spiel kam auch nach langer Verletzungspause wieder unser Stammspieler Flechsig Philipp zum Einsatz. Dies war sein einziges Spiel der Saison und er zeigte wie gewohnt eine sehr gute Leistung.

Der Spielverlauf war nur bei den ersten beiden Paaren spannend, da konnte man noch von einem dramatischen Spiel ausgehen, so wie es die letzten Punktspiele waren.

Die Spieler 3-6 ließen dann aber nichts anbrennen und zeigten eine starke Leistung.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen

 

Rotation 1950 SV 1863 Dölzig
1. SpielerPoduschnick, Pascal416 Holz406 Holz
2. SpielerKoedderitzsch, Uwe387 Holz379 Holz
3. SpielerBeyer, Wolfgang
449 Holz262 Holz
4. SpielerFlechsig, Phillipp417 Holz333 Holz
5. SpielerRichter, Olaf413 Holz384 Holz
6. SpielerWehofsky, Rico424 Holz419 Holz
Gesamtergebnis2506 Holz2183 Holz

 

Am Ende des Spieles kam ein deutlicher Vorsprung von 323 Holz heraus.

So das am Ende der Saison eine Heimbilanz von 10:0 Punkten  für eine ganz starke Mannschaftsleistung zu Buche steht. 

Mein Dank als Mannschaftsleiter richtet sich an alle Spieler der 1. und 2. Mannschaft die für eine tolle Saison beigetragen haben.

 

Gut Holz 

Beyer Wolfgang

Auswärtssieg in Lindental

                                           

 

Sonntag den 01.02.15 fand unser letztes Auswärtsspiel der Saison bei den Sportfreunden in Lindental statt.

Das es für uns kein leichtes wird, war uns schon bei der Anreise bewusst, aber wir wollten unsere Möglichkeit nutzen und ein gutes Spiel abzuliefern.

Der Gastgeber kam etwas besser ins Spiel und lag gleich zu Beginn mit 53 Holz vorn. Unsere Mannschaft lies sich aber nicht beirren, zeigte keine Nerven und kam immer besser ins Spiel.

So haben die restlichen 5 Spieler Holz für Holz gut gemacht. Am Ende kam für die Männermannschaft ein Sieg mit 35 Holz heraus.

 

       Ergebnisse im einzelnen

 

                                                  Rotation 1950                                                Lindental

 

1. Spieler Pagel,Andreas                336 Holz                                                     389 Holz

2. Spieler Koedderitzsch,Uwe         401 Holz                                                    392 Holz

3. Spieler Poduschnik,Pascal          394 Holz                                                    381 Holz

4. Spieler Richter,Olaf                     413 Holz                                                     388 Holz

5. Spieler Beyer,Wolfgang               403 Holz                                                     385 Holz

6. Spieler Wehofsky,Rico                 429 Holz                                                     406 Holz

 

            gesamt:                              2376 Holz                                                     2341 Holz

 

 

Nun gibt es für uns noch ein letztes Heimspiel in der Saison am 14.02.15 gegen den Gruppen 1. aus Dölzig. Auch hier wollen wir gewinnen und unsere saubere Heimspielsaison beenden.

 

 

Mannschaftsleiter

 Beyer,Wolfgang    

 

                                                  Sieg in Markranstädt

 

Am Samstag den 24.01.2015 trat die 1. Männermannschaft zum Auswärtsspiel bei den Sportfreunden des SK Markranstädt an. Da wir das Heimspiel schon erfolgreich für uns entschieden hatten wollten wir auch die Punkte im Auswärtsspiel einfahren. Aber die Heimmannschaft machte uns das Leben bis zum Schluss richtig schwer so das es auch dieses mal nichts für schwache Nerven war.

Unser Team zeigte eine durchwachsene Leistung mit Höhen und Tiefen.

 

 

                                                Rotation 1950                                       SK Markranstädt

 

1. Spieler Pagel Andreas              382 Holz                                                 381 Holz

2. Spieler Koedderitzsch Uwe       362 Holz                                                 402 Holz

3. Spieler Beyer Wolfgang            406 Holz                                                 389 Holz

4. Spieler Drexler Veit                   387 Holz                                                 369 Holz

5. Spieler Wehofsky Rico              445 Holz                                                 421 Holz

6. Spieler Richter Olaf                   400 Holz                                                 416 Holz

 

                          Gesamt              2382 Holz                                               2378 Holz

 

Am Ende stand der Sieg mit 4 Holz Vorsprung zu unserem Gunsten fest.

Das war knapp aber die Punkte sind bei uns geblieben.

Danke an alle die uns wieder die Daumen gedrückt und uns angefeuert haben.

 

Bitte alle dran Denken nächstes Spiel am 01.02. 2015 8.30 Uhr in Lindental

 

 

Euer Mannschaftsleiter

Beyer Wolfgang

Einzelmeisterschaft Kegeln der Männer der Stadt Leipzig 2013/14 bis 50 Jahre

  Vorlauf Endlauf Gesamt
1. Conrad Engelsdorf 1 (1. Bundesliga) 487 (296/191) 443 (284/159) 930
2. Graupner USC (Aufsteiger Landesl.) 487 (317/170) 426 (275/151) 913
3. Heß Paunsdorf 2 (Stadtliga 1. Platz) 480 (323/157) 420 (288/132) 900
4. Jabusch Markranstädt (1. Landesliga) 462 (300/162) 436 (285/151) 898
5. Rico Wehofsky Rotation (Stadtklasse) 462 (305/157) 424 (289/135) 886
6. Unger Turbine Leipzig (Stadtliga) 460 (311/149) 426 (294/132) 886

In einer hochrangigen und spannenden Auseinandersetzung der qualifizierten besten Leipziger Männerkegler gelang es unserem Abteilungsleiter Kegeln gegen Spitzenkegler nicht nur mitzuhalten sondern einen großartigen 5. Platz zu erreichen!

Nachdem sich im Vorlauf die besten 12 Kegler für den Endlauf qualifizierten, dabei schieden bereits mehrere höherklassige Kegler aus, galt es dann auf der sehr speziellen Bahn im Fortunapark, diese Leistung zu bestätigen!

Dies gelang Rico Wehofsky großartig. Zum Schluss erreichte er einen hervorragenden 5. Platz! Das ist eine sportliche Höchstleistung, die uns alle mit Stolz erfüllt!

interhyp
Foto Herbst
WOSZ
Bad Brambacher
Leipziger Dachdeckerei Erbse & Hahndorf
Küpper & Partner
Portground
Gebauer
Fahrschule Barthold
Rene Wolter Vermögensberatung
City Concept Leipzig
Versicherungsagentur Sven Gerasch
Lohnsteuerhilfeverein Cencus e.V.
M4Energy eG